Sauerstoffgehalt im Fasaneriesee sinkt unter kritischen Wert

Aschaffenburg
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit gut zwei Wochen ist aufgrund der aktuellen Hitzeperiode der Röderbach als Zufluss zum Fasaneriesee versiegt und speist demzufolge kein Frischwasser mehr in den See ein. Dadurch ist die Wassertemperatur gestiegen, während der Sauerstoffgehalt gesunken ist. Über das Wochenende hat sich die Situation weiter verschlechtert. Der Sauerstoffgehalt hat nochmals abgenommen, wodurch bereits einige Fische verendet sind.

Die Stadtverwaltung hat unverzüglich in Absprache mit der Unteren Wasserbehörde, der Fischereizunft und weiteren beteiligten Fachdienststellen begonnen, den Sauerstoffgehalt durch Frischwasserzufuhr zu regulieren. Weitere Maßnahmen zum Schutz der Tier- und Pflanzenwelt sind in Vorbereitung.

 

 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken