Dass Betäubungsmittel und Bewaffnung auch am Badesee Nichts verloren hat musste den „jungen Leuten“ bei Personenkontrollen deutlich
gemacht werden.

Ein offenbar betrunkener Pkw-Fahrer übersah am frühen Dienstag den Kreisverkehr an der Anschlussstelle Alzenau Nord. Der 32-jährige Mann fuhr gegen Mitternacht mit seinem Opel auf der Staatsstraße 2305 in Richtung Alzenau. Er fuhr dabei ungebremst über den Kreisverkehr an der Anschlussstelle Alzenau Nord. Er richtete dabei Flurschaden an und überfuhr ein Verkehrszeichen.

„Das Heim in Kiew war wie eine kleine Insel der Sicherheit, Liebe und Fürsorge für unsere Schützlinge. Bis uns all dies weggenommen wurde… In diesen für die Ukrainer schwierigen Zeiten, helfen uns die besten und freundlichsten Menschen der Welt. Danke, dass ihr das Licht seid, das uns Hoffnung gibt!“, so reagiert Liliia, Leiterin des Heims für glückliche Kinder. Seit Monaten häufen sich die Schreckensnachrichten aus der Ukraine – Bomben, Zerstörung, unzählige Todesopfer, Terror und Gewalt. Und daneben Geschichten von Kindern, die plötzlich verschwunden sind; Kinder aus umkämpften Gebieten, Kinder aus Waisenhäusern.

Die starke Alkoholisierung eines 36-Jährigen aus Hessen hat am Sonntagabend wohl dazu geführt, dass er Probleme mit der Orientierung hatte und mit seinem E-Scooter auf der A 45 unterwegs war. Kurz nach 23.00 Uhr gingen bei der Einsatzzentrale in Würzburg mehrere Notrufe von Verkehrsteilnehmern ein, die auf der A 45 in Richtung Gießen unterwegs waren. Die Anrufer berichteten übereinstimmend von dem Elektrokleinstfahrzeug, dessen Fahrer auf dem Standstreifen entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung unterwegs war.

Am Dienstagnachmittag fuhr eine 65-jährige Nissan-Fahrerin, rückwärts aus ihrer Hofeinfahrt in die Alzenauer Straße ein und übersah hierbei einen querenden Radfahrer. Der 24-jährige Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zu einem Zusammenstoß. Die Pkw-Fahrerin hätte warten müssen. Zunächst entfernte sich die Pkw-Fahrerin von der Unfallstelle, konnte jedoch schnell ermittelt werden.