Sport-Nachrichten

Die Löwen Frankfurt haben Matti Tiilikainen von seinem Amt als Headcoach entbunden. Sportdirektor Franz-David Fritzmeier übernimmt somit ab sofort das Training und wird beim Heimspiel am Donnerstag als Cheftrainer an der Bande der Löwen stehen. Für die Endphase der DEL-Hauptrunde bündeln die Löwen ihre Kräfte, um das erklärte Saisonziel „Gekommen, um zu bleiben“ zu erreichen.

"Noch gut erinnern wir uns daran, wie die Eishalle im November nach langer Wartezeit endlich ihre Türen öffnete. Mit viel Spaß und Ehrgeiz haben kleine und große Sportler des WSV Aschaffenburg jede Woche fleißig trainiert, so dass die Wochen und Monate wie im Flug vergingen", heißt es in einer Vereinsmitteilung.

Die Löwen Frankfurt verpflichten erfahrenen Kanadier Davis Vandane vom Dornbirner EC, extern durch Gesellschafter und Partner finanziert.

Am Sonntag, den 25.02.2024 trifft der TV Großwallstadt in seinem ersten Heimspiel im Jahr 2024 in der f.a.n.-Arena in Aschaffenburg auf die HSG Nordhorn Lingen. Sicherlich in Erinnerung geblieben ist die Niederlage aus dem Hinspiel, welches man gegen eine übertrieben aggressiv auftretende Nordhorner Mannschaft aufgrund einer desolaten Abwehrleistung mit 37:31 verlor. Der TVG hat also hier noch eine Rechnung offen.

Was für ein gebrauchter Abend für den TV Großwallstadt. Die Unterfranken verpassten am gestrigen Freitag beim VfL Eintracht Hagen erneut einen Sieg in der Ferne

Kuno Schauer und Michael Spatz freuen sich über ein weiteres Jahr der Zusammenarbeit

Handball

Der TV Großwallstadt gibt die Vertragsverlängerung von Kuno Schauer um ein weiteres Jahr bis Juni 2025 bekannt.

Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann hat 24 verdienten Persönlichkeiten aus Nordbayerischen Turn-, Sport- und Schützenvereinen in Herzogenaurach die Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport ausgehändigt. Herrmann: "Damit ehren wir Persönlichkeiten, die sich im Dienste des Sports für andere ehrenamtlich einbringen.

Bamberg Bucks – Aschaffenburg Stallions 22:07 (16:00)

Auch in ihrem vorletzten Saisonspiel mussten sich die Aschaffenburg Stallions auswärts geschlagen geben.

Erneut haben die Aschaffenburg Stallions auswärts eine deutliche Niederlage kassiert. Sie hatten am vergangenen Samstag den Bayreuth Dragons nichts entgegenzusetzen und unterlagen mit 44 zu 0 Punkten. Bereits im ersten Viertel gelang der Heimmannschaft ein Touchdown mit einer Two-Point-Conversion. 

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

vogler banner neu

Kontakt

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken

 

Veranstaltungskalender

Anzeige