Aschaffenburg News - Weibersbrunn

Die Freiwillige Feuerwehr Weibersbrunn startet mit dem heutigen Tag (01.11.2022) mit ihrer neuen First Responder Gruppe, die ab sofort von der ILS alarmiert werden kann. Vielen Dank an die Feuerwehr Weibersbrunn für die Übernahme dieser Ersten Hilfe für die Bürger in Weibersbrunn und sicherlich auch auf der BAB 3.

Ein 64-Jähriger gefährdete am Sonntagabend aufgrund seiner Fahrweise ein Rettungsdienstfahrzeug auf der A3. Zuvor war der VW Sharan bereits einer Streife der Verkehrspolizei aufgefallen, die den Fahrer kontrollieren wollte. Der schwarze Pkw hatte um 20.45 Uhr die Aufmerksamkeit einer Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach auf sich gezogen, da das Fahrzeug äußerst langsam und mit Warnblinker auf der rechten Fahrbahn kurz vor dem Parkplatz Kohlsberg in Richtung Frankfurt unterwegs war.

Ein auf Grund eines technischen Defekts in Brand geratener Reisebus führte am Mittwochnachmittag an der Rastanlage Spessart-Süd zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Etwa gegen 15:30 Uhr befand sich ein 75-Jähriger mit seinem Reisebus auf der A3 in Fahrtrichtung Nürnberg. Da es sich um eine Überführungsfahrt handelte, befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Fahrgäste an Bord.

Bei einem Verkehrsunfall auf der A3 bei Weibersbrunn in Fahrtrichtung Frankfurt sind am Freitagnachmittag die drei Insassen des Pkws verletzt worden. Die Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach hofft nun auch auf Hinweise von möglichen Unfallzeugen. Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang befuhr ein 83-Jähriger am Freitag, gegen 15:40 Uhr, mit seinem Mazda die A3 in Fahrtrichtung Frankfurt.

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken