Am Freitagabend (02.09.2022) gegen 19:00Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehren Bessenbach, Waldaschaff, Glattbach und Aschaffenburg zu einem Brand in das Industriegebiet Frauengrund nach Keilberg gerufen.

Alles andere als Spaßverderber wollte die Polizei in der Nacht zum Montag, gegen 01:55 Uhr, bei einem Einsatz an einer Grillhütte in Straßbessenbach sein.

Am späten Sonntagabend (31.07.22, 23:14 Uhr) wurde die Feuerwehr Bessenbach sowie der zuständige Kreisbrandinspektor Otto Hofmann mit dem Alarmstichwort „Gefahrstoff Öl auf fließendem Gewässer“ an die Aschaff nach Unterbessenbach gerufen.

Gegen 22.30 Uhr erreichte die Polizei Aschaffenburg ein Anruf von Mitarbeitern einer Firma, da sich ein Kollege aufgrund seiner Alkoholisierung sehr aggressiv verhalte.

Ein 73-Jähriger steht unter dringendem Tatverdacht, am Dienstagabend eine zwölf Jahre jüngere Frau getötet zu haben. Offenbar war der Tat ein Streit zwischen den beiden vorausgegangen, die in einer Beziehung zueinander standen. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg haben die Ermittlungen in dem Fall übernommen.

Auf der Staatstraße 2312 zwischen Oberbessenbach und Hessenthal kam es am gestrigen Montagnachmittag um kurz vor 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine Golf-Fahrerin kam dabei aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr und kollidierte dort seitlich mit einem Ford Transit.

Am Freitag, gegen 19:35 Uhr, missachtete die 41-jährige Fahrerin eines VW zwischen Hösbach und Bessenbach an der Einmündung Am Beetacker die Vorfahrt eines Dacia.

Eine 18-jährige Fahranfängerin bog am Montag, gegen 23:30 Uhr, auf der Suche nach einer Wendemöglichkeit auf der Staatsstraße 2312 bei Oberbessenbach in einen Feldweg ab.

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken