Ein Roller-Fahrer stürzte am frühen Donnerstagabend in Dettingen offenbar alkoholbedingt ohne Fremdbeteiligung auf die Fahrbahn.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause ging es am Karfreitag für das Bayerische Rote Kreuz Karlstein endlich wieder zur traditionellen Osterskifreizeit an den Speikboden ins Tauferer-Ahrntal in Südtirol. Während viele andere Skigebiete, wegen des späten Ostertermins in diesem Winter, ihre Liftanlagen bereits Anfang April in den Sommerschlaf geschickt haben, konnten die Kinder und Jugendlichen aus dem Landkreis Aschaffenburg im Skigebiet Speikboden im Tauferer-Ahrntal noch bei hervorragenden Schneeverhältnissen und bestens präparierten Pisten den Sonnenskilauf genießen.

Ebenfalls in der Nacht von Montag auf Dienstag verschaffte sich ein unbekannter Täter Zugang zu einem Bürogebäude.

Aus dem Gebäude in der „Zeche Gustav", welches gerade renoviert wird, entwendete er Werkzeuge im Wert von ca. 350 €.

In der Nacht vom 17.04.2022 gegen 02 Uhr kam es zu einem alleinbeteiligten Verkehrsunfall im Auffahrtsbereich der A45 bei Karlstein. Die alleinige Insassin und Fahrerin verlor hier die Kontrolle über ihren PKW Peugeot und kam zuerst links von der Fahrbahn ab, wobei sie dort bereits einen Leitpfosten überfuhr. Im Anschluss kollidierte sie mit der linken Außenleitplanke und kam letztendlich auf dem Zubringer zur A45 in Richtung Aschaffenburg zum Stehen.

Am Sonntag gegen 19:25 Uhr befuhr ein 31-jähriger Rennradfahrer die Walinesheimer Straße in Großwelzheim und bog im engen Bogen nach links in die Straße Am Kimmelsteich ab.