Am Mittwoch, den 18.05.2022 um 19:30 empfängt der TV Großwallstadt den TV Emsdetten in der Untermainhalle in Elsenfeld zum Nachholspiel. Die ursprünglich für den 09.04.2022 angesetzte Partie musste kurzfristig aufgrund von mehreren Corona-Fällen beim Gegner abgesagt werden. Nach 33 (TVG) bzw 32 (TVE) absolvierten Partien stehen sich nun zwei direkte Tabellennachbarn gegenüber. Der TV Emsdetten belegt mit 21:43 Punkten den vorletzten Tabellenplatz, die Blau-Weißen stehen mit 24:42 Zählern auf Platz 18. Beide Vereine können mit der aktuellen Tabellensituation sicherlich nicht zufrieden sein und werden alles in diese Partie reinhauen, um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt zu erspielen und eventuell die Abstiegsränge zu verlassen.

Großwallstadt, 16.05.2022: Nach dem wichtigen Unentschieden gegen den ASV Hamm-Westfalen ein paar Tage zuvor wollte der TV Großwallstadt gegen den TV Hüttenberg am Samstag Abend in der Untermainhalle in Elsenfeld an die Leistung anknüpfen und einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt erspielen. Vor einer seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie nie mehr so zahlreich frequentierten Halle (der TVG bedankt sich an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bei den vielen Kindern und deren Eltern für die phänomenale Unterstützung) präsentierten sich die Blau-Weißen nicht in ihrer besten Verfassung. Sofort gingen die Gäste aus Hessen mit zwei Toren in Führung, der TVG allerdings legte nach und man erreichte in Unterzahl den 3:3- Ausgleich.

Moritz Klenk überzeugte im Spiel gegen den ASV Hamm-Westfalen und will am Samstag an die gezeigte Leistung anknüpfen. Foto: Felix Müller

Am Samstag, den 14.05.2022 um 19:30 empfängt der TV Großwallstadt den Tabellenfünften aus Hüttenberg. Auch in dieser wichtigen Partie geht es für den TV Großwallstadt ums nackte Überleben. Die Mannschaft von Trainer Maik Handschke hat den Abstiegskampf angenommen und will jetzt in jedem Spiel egal gegen welchen Gegner überzeugen und abliefern, um den Verbleib in der 2. Bundesliga sichern.

Der TV Großwallstadt erspielte sich im gestrigen Heimspiel gegen den Tabellenzweiten ASV Hamm-Westfalen einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Beiden Mannschaften merkte man an, dass ihnen bewusst war, was an diesem Tag auf dem Spiel stand.

Am Mittwoch, den 04.05.2022 spielt der TV Großwallstadt um 19 Uhr gegen den EHV Aue. Mehr Brisanz geht eigentlich nicht:  Beide Mannschaften stehen mit dem Rücken zur Wand und müssen in diesem 4-Punkte-Spiel siegen.

Der TV Großwallstadt konnte am Freitag in Dormagen nicht überzeugen und lässt im Abstiegskampf wichtige Punkte liegen. - Der TVG kam zunächst gut ins Spiel, nutzte die Unsicherheiten des TSV Bayer Dormagen aus und ging mit 0:2 in Führung. Can Adanir, der für den erkrankten Jan-Steffen Minerva von Anfang an zwischen den Pfosten stand, war auch sofort mit einer wichtigen Parade zur Stelle. Leider produzierten dann auch die Blau-Weißen Fehler im Angriff und der Hausherr konnte unter anderem durch zwei Siebenmetertore mit 3:2 die Führung übernehmen.

Am Freitag, 22.04.2022, trifft der TV Großwallstadt auswärts auf den Tabellenvorletzten TSV Bayer Dormagen. Dormagen belegt zwar nach 27 Spieltagen mit 18:36 Punkten Rang 19 der Tabelle, die Mannschaft hat allerdings unter Trainer Peer Pütz (folgte im Januar 2022 auf Dusko Bilanovic) in den vergangenen Spielen eine starke Aufholjagd hingelegt. Von den letzten 5 Partien konnten drei gewonnen werden, darunter auch Siege gegen Mannschaften wie Elbflorenz und Lübeck-Schwartau.

Der TV Großwallstadt gibt bekannt, dass der ukrainische Nationalspieler Ievgen Zhuk in der kommenden Saison für den TVG auflaufen wird. Der 31jährige Linksaußen stand in dieser Saison für den russischen Handballverein Gandbolni Klub Permskije Medwedi unter Vertrag, musste sich aber aufgrund der Situation in der Ukraine vor Repressalien in Sicherheit bringen und ist deshalb mit seiner Familie vor ein paar Wochen aus Russland nach Großwallstadt geflüchtet.

Das für den Samstag, den 09.04.2022 um 19:30 Uhr in der Untermainhalle in Elsenfeld angesetzte Spiel gegen den TV Emsdetten wurde soeben von der HBL abgesagt. Im gegnerischen Team wurden mehrere Spieler positiv auf Corona getestet, deshalb hat der Verein eine Spielabsage beantragt, dem stattgegeben wurde. Dies ist möglich, da mehr als 50 % des Emsdettener Kaders spielunfähig ist.

Am Samstag, den 09.04.2022 um 19:30 empfängt der TV Großwallstadt den TV Emsdetten in der Untermainhalle in Elsenfeld. Nach 28 (TVG) bzw 29 (TVE) Spieltagen stehen sich nun zwei direkte Tabellennachbarn gegenüber. Der TV Emsdetten belegt aktuell den 17. Tabellenplatz, die Blau-weißen den 16. Beide Vereine können mit der aktuellen Tabellensituation nicht zufrieden sein und möchten natürlich Punkte zu den Abstiegsrängen dahinter gut machen.

Der TV Großwallstadt verlängert den Vertrag mit Nachwuchstorhüter Julian Ohm um ein weiteres Jahr bis zum 30.06.2023. Ohm stieß 2020 zur TVG Junioren Akademie e.V. und steht seitdem dort in der A-Jugend im Tor. Zur Saison 2021/22 erhielt Ohm einen 1-Jahres-Vertrag in der 2. Bundesligamannschaft des TV Großwallstadt und konnte erste Erfahrungen im Profihandball sammeln. Aktuell nimmt Ohm neben der eigenen A-Jugendmannschaft noch sein Zweifachspielrecht bei der HSG Rodgau/Nieder-Roden wahr und konnte dort in der A-Jugend-Bundesliga wichtige Akzente setzen.

Der TV Großwallstadt gewinnt das wichtige Spiel gegen den Dessau-Roßlauer HV am Sonntagabend vor einem tollen Publikum verdient mit 28:25. Auch wenn kurz vor der Partie bekannt wurde, dass neben dem verletzten Florian Eisenträger auch Spielmacher Mario Stark ausfallen würde, hatte sich das Team um Trainer Maik Handschke fest vorgenommen, an diesem Tag zu überzeugen und zu beweisen, dass es in die 2. Bundesliga gehört.

Die A-Jugendmannschaft der TV Großwallstadt Junioren Akademie e.V. nimmt an der Qualifikation zur Jugendbundesliga für die Saison 2022/23 teil und hat den Zuschlag erhalten, die erste Runde des Turniers in eigener Halle ausrichten zu dürfen. Am Samstag, den 09.04.2022 finden demnach von 10:30 Uhr bis 16:45 Uhr folgende Qualifikationsspiele statt:

 Am Sonntag, den 03.04.2022 um 17:00 empfängt der TV Großwallstadt den Dessau-Roßlauer HV in der Untermainhalle in Elsenfeld. Eine weitere wichtige Partie im Kampf um den Klassenerhalt erwartet die Zuschauer. Der Dessau-Roßlauer HV konnte in den vergangenen zwei Spielen durch Siege gegen VfL Eintracht Hagen und TSV Bayer Dormagen wichtige Punkte erspielen und dadurch an dem TVG in der Tabelle vorbeiziehen. Nach 25 Spielen steht Dessau demnach mit 21:29 Punkten auf Platz 15 der Tabelle, die Wällster hingegen haben zwei Partien mehr auf dem Konto und befinden sich auf Rang 18, da sie am Mittwoch gegen den VfL Lübeck-Schwartau leider keine Punkte einfahren konnten.

Von dieser Auswärtsfahrt hatte sich der TV Großwallstadt mehr erhofft. Bereits am Dienstag reiste die Mannschaft von Trainer Maik Handschke nach Lübeck, um dort am Mittwoch ausgeruht in die Partie zu gehen und wichtige Punkte für den Klassenerhalt zu erspielen In einem siebenmeterreichen Duell konnte schlussendlich aber der VfL Lübeck-Schwartau, der auf seinen erkrankten Trainer und Ex-Großwallstädter Michael Roth an der Seitenlinie verzichten musste, einen ungefährdeten 29:26-Sieg einfahren.

Am Samstag, den 26.03.2022 um 19:30 Uhr ist der TuS Ferndorf zu Gast in der Untermainhalle in Elsenfeld. Die Mannschaft um Trainer Robert Andersson zeigt aktuell aufsteigende Tendenz und konnte die letzten fünf Spiele gewinnen, zwei davon sehr deutlich. Dabei hat Ferndorf auch wichtige Punkte gegen Konkurrenten im Abstiegskampf geholt.

„Du wachst morgens um 4:30 Uhr vom Geräusch der Bomben auf und auf einmal ist nichts mehr in Deinem Leben so wie es mal war“ sagt der ukrainische Nationaltrainer Slava Lochmann im Interview. Lochmann ist vor ein paar Tagen mit seiner Familie aus seiner Heimatstadt Kiew in der Ukraine geflüchtet und nach Grosswallstadt gekommen. Möglich gemacht haben das seine Kontakte, die er noch aus seiner Zeit als aktiver Handballer beim TV Großwallstadt hat. Von 2004 bis 2007 stand er beim TVG in der 1. Bundesliga unter Vertrag.

Weitere Beiträge ...