Bei einer Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer des Pkw mit niederländischer Zulassung nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und zudem unter Drogeneinfluss stand. Bei einer Durchsuchung des Fahrzeuges wurden zudem Betäubungsmittel aufgefunden.

Der Fahrer musste sich im Anschluss einer Blutentnahme unterziehen. Aufgrund der verletzten Straftatbestände wurde eine Sicherheitsleistung angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden