Aschaffenburg News - Großheubach: Fahrradfahrer schwer verletzt

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Miltenberger Polizei. Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang befuhr der 48-Jährige mit seinem Trekkingrad gegen 13:25 Uhr die Straße „In den Seegärten“ und wollte in der Folge die Staatsstraße 2309 überqueren und in der Industriestraße weiterfahren. Hierbei übersah er offensichtlich den vorfahrtsberechtigen Kleintransporter eines 35-Jährigen und kollidierte mit diesem auf Höhe der Beifahrertür.

Der 48-Jährige, der ohne Helm unterwegs war, kam hierdurch zu Sturz und blieb mit schweren Verletzungen auf der Fahrbahn liegen. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst kam der Mann zur weiteren Behandlung in ein naheliegendes Krankenhaus.

Präventionskampagne #KopfEntscheidung

Im Rahmen der Kampagne informiert die unterfränkische Polizei über die Gefahren im Straßenverkehr und gibt Tipps wie Radfahrer sicherer an das Ziel kommen. Ein wesentlicher Aspekt dabei ist der Fahrradhelm, der vor schweren Verletzungen schützen kann:

Die Bayerische Polizei - #KopfEntscheidung (bayern.de)


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken