Verkehrsunfall in der Autobahneinhausung auf der BAB A3

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Glücklicherweise unverletzt blieb ein 51-jähriger PKW-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der BAB A3, Höhe Hösbach. Gegen 17 Uhr fuhr er mit seinem Audi auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahneinhausung in Richtung Würzburg hinter einem LKW. Aufgrund hohen Verkehrsaufkommens floss der Verkehr zu diesem Zeitpunkt sehr zähflüssig. Der 54-jährige LKW-Fahrer musste folglich verkehrsbedingt abbremsen, was der PKW-Fahrer vermutlich zu spät erkannte. Er konnte, trotz eingeleiteter Vollbremsung, einen Zusammenstoß mit dem LKW nicht mehr verhindern.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 18.000 Euro. Der Audi wurde dabei so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Die eingesetzte Feuerwehr aus Goldbach übernahm die Verkehrsabsicherung sowie die Säuberung der Fahrbahn. Es kam durch den Verkehrsunfall zeitweise zu Stauungen in Fahrtrichtung Würzburg.

 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden