Veranstaltung mit Äbtissin Šimuniová: „Mein Leben in zwei Welten“

Bayern
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zu einer Abendveranstaltung mit dem Titel „Mein Leben in zwei Welten. Kirche und Gesellschaft in Deutschland und Tschechien“ lädt der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) Würzburg am Mittwoch, 28. September, von 18.30 bis 20 Uhr in das Würzburger Burkardushaus ein.

Schwester Francesca Šimuniová, Äbtissin der Benediktinerinnenabtei Venio in München, pendelt zwischen München und Prag. Die geborene Tschechin fand durch ihre soziale Arbeit zur Kirche und wurde 2021 zur Äbtissin geweiht. Die Schwestern verbinden laut Ankündigung Berufstätigkeit mit klösterlichem Leben und tragen ihre Ordenstracht nur zum Gebet.

Zusammen mit Gemeindereferentin Andrea Hartmann (Pastoraler Raum Würzburg Süd-West) gibt Šimuniová einen Einblick in die unterschiedlichen Realitäten von Frauen in Kirche und Gesellschaft in Ost- und Westeuropa. Die Teilnahme kostet pro Person fünf Euro, für KDFB-Mitglieder drei Euro. Schriftliche Anmeldung bis Dienstag, 13. September, und weitere Informationen beim KDFB-Diözesanverband Würzburg, Telefon 0931/38665341, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken