Sailauf: Bahndamm in Flammen

Sailauf
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Bahndamm nahe der BAB3 (Industriegebiet Weyberhöfe) war am Sonntagnachmittag (17.07.22) auf einer Strecke von ca. 60 Metern in Brand geraten. Die Leitstelle Bayerischer Untermain alarmierte die Feuerwehren Sailauf, Laufach und Hösbach-Bahnhof gegen 16:30 Uhr mit dem Alarmstichwort "B2 im Freien -Bahndammbrand, Einsatzort: Bahnstrecke Würzburg-Aschaffenburg - Bahnkilometer 82."

Die Einsatzkräfte hatten den Brand mit drei Rohren und dem Löschwasser aus den Feuerwehrfahrzeugen schnell unter Kontrolle. Während der Löscharbeiten (ca. 30 Minuten) musste die Bahnstrecke für gesperrt werden. Dadurch kam es im Nah- und Fernverkehr zu Behinderungen. Nach der abschließenden Kontrolle der Brandstelle mit der Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle dem Notfallmanager der Bahn übergeben.

Neben den alarmierten Feuerwehren machte sich auch der zuständige Kreisbrandinspektor Otto Hofmann ein Bild der Lage. Der Feuerwehreinsatzleiter Claus Schmitt (Kommandant der Feuerwehr Sailauf) konnte auf 36 Einsatzkräfte und acht Feuerwehrfahrzeuge zurückgreifen. Neben dem Notfallmanager der Bahn waren auch Beamte der Bundespolizei anwesend.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken