Gegen 22.30 Uhr erreichte die Polizei Aschaffenburg ein Anruf von Mitarbeitern einer Firma, da sich ein Kollege aufgrund seiner Alkoholisierung sehr aggressiv verhalte.

Ein 73-Jähriger steht unter dringendem Tatverdacht, am Dienstagabend eine zwölf Jahre jüngere Frau getötet zu haben. Offenbar war der Tat ein Streit zwischen den beiden vorausgegangen, die in einer Beziehung zueinander standen. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg haben die Ermittlungen in dem Fall übernommen.

Auf der Staatstraße 2312 zwischen Oberbessenbach und Hessenthal kam es am gestrigen Montagnachmittag um kurz vor 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine Golf-Fahrerin kam dabei aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr und kollidierte dort seitlich mit einem Ford Transit.

Am Freitag, gegen 19:35 Uhr, missachtete die 41-jährige Fahrerin eines VW zwischen Hösbach und Bessenbach an der Einmündung Am Beetacker die Vorfahrt eines Dacia.

Eine 18-jährige Fahranfängerin bog am Montag, gegen 23:30 Uhr, auf der Suche nach einer Wendemöglichkeit auf der Staatsstraße 2312 bei Oberbessenbach in einen Feldweg ab.

Um 01:24 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bessenbach und Waldaschaff zu einem LKW-Brand auf den Autobahnparkplatz „Röthenwald“ gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein mit Maschinenteilen beladener Renault Master in Vollbrand. Das Feuer hatte bereits auf die Böschung (ca. 100m²) übergegriffen, und brennender Kraftstoff lief in die Kanalisation.

Am 16.06.2022 gegen 23.25 Uhr wurde auf der BAB A 3, Fahrtrichtung Passau/Linz, an der Anschlußstelle Bessenbach/Waldaschaff, ein serbischer Kleintransporter einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Unter Alkoholeinfluss stand ein 28-Jähriger aus Niederbayern, der am Donnerstagvormittag von der Autobahnpolizei auf der A 3 bei Bessenbach kontrolliert wurde.

Am 09.04.2022, gegen 16.25 Uhr, wurde ein 40-jähriger Frankfurter eine Kontrolle unterzogen. Hierbei konnte er keinen Führerschein vorzeigen. Ermittlungen ergaben, daß er die Fahrschule bereits abgeschlossen hatte, allerdings hatte er noch keine Fahrprüfung abgelegt. Ferner konnte festgestellt werden, daß der Fahrer offenbar unter Drogeneinfluß stand. Nach erfolgter Blutentnahme wurde der Frankfurter entlassen. Außerdem wurde noch festgestellt, daß Opel Corsa nicht ordnungsgemäß zugelassen war.