Aschaffenburg News - 49-Euro-Ticket von herausragender Bedeutung für den Raum Aschaffenburg!

49-Euro-Ticket von herausragender Bedeutung für den Raum Aschaffenburg!

Aschaffenburg
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das am Mittwoch von der Bundesregierung und den Ministerpräsident*innen beschlossene 49-Euro-Deutschlandticket hat nach Überzeugung des Grünen-Bundestagsabgeordneten Niklas Wagener eine herausragende Bedeutung für den Raum Aschaffenburg.

"Für den Bayerischen Untermain ist das bundesweit gültige 49-Euro-Ticket ein Befreiungsschlag vom Tarifdschungel der Metropolregion Rhein-Main. Endlich können alle mit einem bezahlbaren Ticket in unserer Region mit Bus und Bahn fahren, ohne sich Gedanken über Länder- oder gar Landkreisgrenzen machen zu müssen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Aschaffenburger Abgeordneten.  Wagener betont, eine gute Anbindung mit Bus und Bahn nach Frankfurt, aber auch in Richtung Würzburg, sei für die Lebensqualität von großer Bedeutung. „Und zwar für alle Menschen – Berufspendler*innen, junge Menschen in Schule, Ausbildung oder Studium, aber auch für unsere aktiven Seniorinnen und Senioren.“ Weiter weist der Grünen-Politiker darauf hin, dass mit dem nun einheitlichen Ticket für ganz Deutschland auch die im vergangenen Jahr zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs am Bayerischen Untermain gegründete Aschaffenburg-Miltenberg-Nahverkehrs GmbH (AMINA) entlastet werde. Statt auf Preisverhandlungen mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) könnten sich die Verantwortlichen nun voll auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren – „auf gute Verbindungen, einen dichten Takt und ausreichende Kapazität“.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken