Aschaffenburg News - Weigert: "Private City-Initiativen beleben die Innenstädte"

Weigert: "Private City-Initiativen beleben die Innenstädte"

Politik
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert hat zehn privaten City-Initiativen aus ganz Bayern Förderbescheide für die Durchführung von Veranstaltungen zur Belebung der Innenstädte überreicht. Dabei betonte Weigert: „Noch bevor der stationäre Einzelhandel, Gastronomie und Gewerbe nach den Corona-Lockdowns richtig durchstarten konnten, haben Energiekrise und Inflation die Kauflaune der Konsumenten wieder gedrückt.

Durch unser Förderprogramm „Innenstadt neu erleben!“ wollen wir deshalb gemeinsam mit den privaten City-Initiativen einen gezielten Impuls zur Stärkung und Belebung der bayerischen Innenstädte setzen. Dafür nehmen wir rund eine Million Euro in die Hand. Die geförderten Initiativen sind Mutmacher. Sie zeigen, wie sich die Menschen durch kreative Veranstaltungen und Feste auch in fordernden Zeiten in die Innenstadt führen lassen.“

Absichten, Weihnachtsmärkte oder andere Veranstaltungen erneut nicht durchzuführen, erteilte der Staatssekretär eine klare Absage: „Flanieren, gemütlich bummeln, sich etwas gönnen und gemeinsame Feste feiern ist gerade auch in schwierigen Zeiten wichtig. Veranstaltungen erneut abzusagen, wäre daher der falsche Weg. Wir müssen dem Handel und den vielen Dienstleistern, die die Innenstädte zu einem Erlebnis für die Menschen machen, jetzt massiv den Rücken stärken.“

Das Bayerische Wirtschaftsministerium hat im Rahmen von „Innenstadt neu erleben!“ bislang 17 City-Initiativen aus ganz Bayern gefördert. Folgende zehn Initiativen nahmen den Förderbescheid persönlich entgegen:

  • City Initiative Augsburg – Cool down, die erfrischte City
  • Stadtmarketing NES e.V. Bad Neustadt a.d.Saale – Innenstadt beleben
  • Burghauser Touristik – Nacht der Straßenkünstler
  • City Initiative Donauwörth – Donauwörther Sommerreigen
  • Aktionskreis Haßfurt Aktiv – Haßfurter Weihnachtsdorf
  • Stadtmarketing Hof – HofHaltig – der Hofer Herbstmarkt
  • City-Management Kempten – Adventszauber im Quartier
  • Moosburg Marketing – 1250 Jahre Moosburg a.d. Isar
  • Erlebnis Nürnberg – Flanierwochen
  • Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ – Stadtfest Würzburg 2022

Das Förderprogramm „Innenstadt neu erleben!“ des Bayerischen Wirtschaftsministeriums richtet sich ausschließlich an privatwirtschaftliche Stadtmarketingorganisationen. Diese erhalten bis zu 50.000 Euro für die Durchführung von Veranstaltungen zur Belebung der Innenstädte. Die Initiative ergänzt damit den 100 Millionen Euro Sonderfonds „Innenstädte beleben“ des Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, der sich an Kommunen richtet.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken