Insta-Talk mit Bischof Jung zum Thema Energie- und Klimakrise

Bayern
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Über die Energie- und Klimakrise spricht Bischof Dr. Franz Jung am Freitag, 5. August, um 16 Uhr in der Reihe #ausgetauscht auf Instagram mit Pater Christoph Gerhard von der Abtei Münsterschwarzach.© Internetredaktion des Bistums Würzburg

Sein Gesprächspartner zum Thema „Energie- und Klimakrise - Was kann Kirche tun?“ am Freitag, 5. August, um 16 Uhr ist Benediktinerpater Christoph Gerhard der Abtei Münsterschwarzach. Gerhard ist Cellerar für die wirtschaftlichen Belange der Abtei und war verantwortlich für die Einführung der regenerativen Energien im Kloster Münsterschwarzach. Von Neudämmung bis hin zum Bau von Energieanlagen, wie beispielsweise einer Holzenergiezentrale und einer Biogasanlage, realisierte die Abtei in den vergangenen Jahren mehrere Projekte zur Energiegewinnung.

Bis heute verantwortet Gerhard das Ökologieprojekt, das stetig weiter optimiert wird. Bischof Jung spricht mit dem Benediktinerpater über die negative CO2-Bilanz der Abtei und deren Einsatz regenerativer Energien. Gemeinsam blicken die beiden auf die Frage, wie Pfarreien und kirchliche Einrichtungen von den Erfahrungen den Abtei profitieren können und was jeder einzelne Mensch dazu beitragen kann, den Herausforderungen der Energiekrise entgegenzutreten. Der Insta-Talk ist im Anschluss auf den YouTube- und Facebookauftritten des Bistums Würzburg zu sehen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken