Mömbris: Erneuter Einbruch in Kindergarten - Polizei bittet um Hinweise

Mömbris
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Laufe des vergangenen Wochenendes ist erneut in den Kindergarten in der Pfarrer-Wörner-Straße eingebrochen worden. Ein ähnlich gelagerter Fall hatte sich bereits im Juni dieses Jahres ereignet. Die Polizeiinspektion Alzenau ermittelt und bittet um Hinweise. Der aktuelle Fall muss sich nach ersten Ermittlungserkenntnissen im Zeitraum zwischen Freitagvormittag, 10.00 Uhr, und Montagmorgen, 07.00 Uhr, zugetragen haben.

Um ins Innere zu gelangen, öffnete der Täter die Eingangstüre zum Kindergarten mit brachialer Gewalt. Anschließend machte er sich auf die Suche nach Beute. Er entwendete Gegenstände im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. Darüber hinaus hinterließ er einen Sachschaden, der sich auf mehrere hundert Euro belaufen dürfte. Bei dem zurückliegenden Einbruch, der sich in der Nacht vom 09. auf 10. Juni 2022 ereignet hatte, war eine ähnliche Vorgehensweise festzustellen. Wie bereits berichtet, waren damals Gegenstände im Wert von rund 2.500 Euro entwendet worden. Es ist daher nicht unwahrscheinlich, dass die beiden Fälle in Zusammenhang stehen.

Wer im Laufe des vergangenen Wochenendes etwas beobachtet hat, das mit dem aktuellen Fall in Zusammenhang stehen könnte oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung der Einbrüche beitragen könnten, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 06023/944-0 bei der Polizeiinspektion Alzenau zu melden.

 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken