TH Aschaffenburg: Rat und Tat für Unternehmen in schwierigen Zeiten

Aschaffenburg
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die politischen, aber auch wirtschaftlichen Ereignisse der letzten Zeit sorgen dafür, dass Unternehmer wie Mitarbeiter in eine Krisensituation geraten können.

Die TH Aschaffenburg zeigt in Form von verschiedenen Veranstaltungen Möglichkeiten und Auswege auf, diesen kritischen Situationen zu begegnen. Im Rahmen einer virtuellen Netzwerkveranstaltung am Dienstag, den 27.09.2022 von 16:00 bis 17:30 Uhr zeigt Prof. Dr. Sabrina Schork auf, wie Unternehmer und Führungskräfte „Handlungsfähig in der Krise bleiben“. In ihrem Vortrag geht sie darauf ein, wie sich Unternehmen trotz der tiefgreifenden globalen und lokalen Einflüsse ihre Handlungsfähigkeit erhalten und vorausschauende und anpassungsfähige Prozesse entwickeln können. Die Online-Veranstaltung ist so gestaltet, dass es auch Gelegenheiten für den fachlichen Austausch und die gemeinsame Diskussion gibt.

Am Montag, den 17.10.2022 startet die vom Wissenstransferprojekt mainproject initiierte Ringvorlesung „Krisen und Auswege“. Hier stellen verschiedene Experten im wöchentlichen Wechsel bis zum 09.01.2023 jeweils von 16:00 bis 17:30 Uhr ihre Sicht auf die aktuelle Situation vor – von der Krise des deutschen Gesundheitssystems, über die Klimakrise bis hin zu Problemen bei den Lieferketten oder auf den Energiemärkten. Dabei werden vor allem mögliche Auswege aus diesen manchmal schier unlösbar erscheinenden Situationen aufgezeigt. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenfrei. Weitere Informationen und die Anmeldung finden Interessierte unter www.mainproject.eu

 Fotos: Campus Aschaffenburg Quelle: TH Aschaffenburg


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken