Spessartbund verbringt Wandertag in Miltenberg

Schöllkrippen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Rahmen der „Städtereisen“ erkundeten die Wanderfreund*innen der OG Schöllkrippen das malerische Städtchen Miltenberg. 20 Ausflügler machten sich um 10 Uhr in Schöllkrippen auf den Weg. Mit Bus und Bahn, ging es voller Vorfreude, dem Ziel entgegen. Dort angekommen, teilte sich die Gruppe in mehrere kleinere Gruppen auf und erkundete so die schöne Stadt. Idyllisch gelegen, lud das Mainufer geradezu zu einem Spaziergang ein.

Die Miltenburg, die eine herrliche Aussicht bietet, stand ebenso auf dem Programm, wie der Osterbrunnen am alten Marktplatz. Nachdem noch das Schwarzviertel erforscht worden war, war es Zeit, für ein spätes Mittagessen. In einem gemütlichen Biergarten in der Altstadt, konnte dann neue Energie getankt werden.

Der Ausflug wurde zudem von einer Mitreisenden bereichert, die mit ihren fundierten Ortskenntnissen die Stadtführung ersetzte. Nach der knapp zweistündigen Heimfahrt, trafen die Ausflügler gegen 18 Uhr, zufrieden und mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck, wieder in Schöllkrippen ein.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden