Nachdem die Frau lautstark auf sich aufmerksam gemacht hat, ist der Mann geflüchtet. Die Polizei Aschaffenburg ermittelt und sucht mögliche Zeugen. Dem Sachstand nach war die 60-jährige Frau im Bereich der Passage am Dämmer Tor in Richtung Hauptbahnhof unterwegs, als sich der Unbekannte ihr genähert hat. Im weiteren Verlauf soll der Mann die Frau durch Anfassen sexuell belästigt haben. Dabei ist die angegriffene Frau auch zu Sturz gekommen, woraufhin der Mann zu Fuß in Richtung Lange Straße geflüchtet ist. Die Dame hatte sich zudem lautstark gegen den Übergriff gewehrt.

Die Polizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Von dem Flüchtigen liegt eine lediglich vage Beschreibung vor. Der Unbekannte soll schlank gewesen und mit einer schwarzen Kapuzenjacke, einer schwarzen Hose und weißen Schuhen bekleidet gewesen sein. Zur Aufklärung der Tat hoffen die Ermittler auch auf mögliche Zeugenhinweise.

  • Wer hat zur relevanten Zeit eine verdächtige Person auf der Dämmer Seite des Bahnhofs wegrennen sehen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Angaben zur Sache machen?

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-2230 entgegen. 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!