Herrmann bei Galaveranstaltung "Eliteschülers des Sports 2021"

Politik
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei der heutigen Galaveranstaltung der Lothar-von-Faber-Schule Nürnberg zu Ehren des "Eliteschülers des Sports 2021" gratulierte Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann dem Para-Schwimmer Taliso Engel zur Auszeichnung:

"Mit gerade einmal 20 Jahren haben Sie sich bereits einen Europameister- und einen Weltmeistertitel sowie eine Goldmedaille bei Ihrem Paralympics-Debüt in Tokio sichern können. Umso beeindruckender ist es, dass Sie dabei nie Ihre schulische Laufbahn aus den Augen verloren haben und erfolgreich ihr Abitur abgelegt haben". Taliso Engel habe sich den Titel "Eliteschüler des Sports" mit seinen sensationellen Leistungen wahrlich verdient und trage ihn auf Bundesebene nun als erster bayerischer Sommersportler überhaupt. "Sie sind ein großes Vorbild und ein echtes Aushängeschild: für Ihre Schule, für Franken und Bayern sowie für die gesamte deutsche Sportlandschaft," so der Sportminister.

Engel war Schüler der Lothar-von-Faber-Schule Nürnberg, die als Partnerschule des Leistungssports und Eliteschule des Sports jungen Athletinnen und Athleten besondere Bedingungen biete, um die leistungssportliche und schulische Laufbahn bestmöglich in Einklang zu bringen. Die bundesweite Auszeichnung "Eliteschüler des Sports" wird seit 2009 jährlich vom Deutschen Olympischen Sportbund und der Sparkassen-Finanzgruppe verliehen und ist mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro für den 1. Platz dotiert.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken