B469: Straßenbauarbeiten auf der B469 Ortsdurchfahrt Weilbach

Service
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ab Montag, den 01.08.2022 wird die Fahrbahndecke der Bundesstraße 469 zwischen dem Ortseingang Weilbach aus Richtung Miltenberg und der Einmündung Ortsmitte Weilbach auf eine Länge von ca. 350 m erneuert. Die Bauarbeiten, die unter halbseitiger Sperrung durchgeführt werden, dauern ca. 14 Tage und werden von der Firma Josef Stix GmbH & Co. KG aus Niedernberg durchgeführt.

Die Baukosten belaufen sich auf ca. 80.000 EURO. Ab Montag, den 01.08.2022 muss die Aus- und Zufahrt von Weilbach-Ortsmitte, von der Kreisstraße Mil 6, auf die Bundesstraße ebenfalls voll gesperrt werden. Die Einfahrt von der Bundesstraße nach Weilbach - Ortsmitte ist ab 4. August wieder möglich.

Im Zuge der Bauarbeiten wird die sanierungsbedürftige Asphaltdeckschicht abgefräst und ein lärmmindernder Asphalt wieder aufgebracht. Gleichzeitig werden auch die Straßenkappen des Marktes Weilbach wieder auf Höhe gesetzt, um auch hier die Geräuschentwicklung zu minimieren und die Anlieger von Lärmimmissionen zu entlasten.

Die Umleitung für Verkehr aus und nach Weilbach in Fahrtrichtung Bundesstraße ist ausgeschildert und erfolgt über die Kreisstraße Mil 6, Amorbach, B47 sowie die B469. Mit dem Baubeginn am 1. August in Weilbach sind die Arbeiten in Amorbach an dem Bahnübergang der Mil 6 abgeschlossen, sodass es hier zu keinem Konflikt der beiden Maßnahmen kommt.

Zudem soll in der KW 32 (08.08.-12.08.) der Verkehr wieder auf der Mil 10 freigegeben werden. Somit sind in und um Amorbach alle geplanten Baustellen auf den Kreis- und Bundesstraßen in diesem Jahr abgeschlossen.

Im Nachgang der Asphaltierungsarbeiten wird die erforderliche Fahrbahnmarkierung hergestellt.

Straßenbauarbeiten sind äußerst witterungsabhängig, so dass sich der zeitliche Ablauf der Maßnahme bei Niederschlägen geringfügig verschieben bzw. ändern kann.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken