Landratsamt: Elke Breitenbach geht in den Ruhestand

Service
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Landrat Dr. Alexander Legler hat Elke Breitenbach in den Ruhestand verabschiedet. Elke Breitenbach aus Heinrichsthal wurde 1976 als Stenotypistin im Landratsamt eingestellt und war bis zu ihrem Mutterschutz 1991 im schreibtechnischen Dienst für Baugenehmigungen und im Geschäftszimmer der Bauabteilung tätig. Nach ihrer Auszeit für ihre Familie mit den schließlich drei Töchtern nahm sie ihre Tätigkeit im Landratsamt 2008 wieder auf.

elkebreitenbach az

Bis zu ihrem Eintritt in den Ruhestand zum Mai 2022 war sie im Geschäftszimmer des Büros des Landrats und der Pressestelle beschäftigt. In dieser Funktion wickelte sie Schriftverkehre ab, übernahm den Versand von Pressemitteilungen und organisierte Veranstaltungen mit.

Landrat Dr. Alexander Legler würdigte die langjährige Leistung von Elke Breitenbach für das Landratsamt Aschaffenburg und dankte ihr für ihr herausragendes Engagement. Frau Breitenbach zeichnet sich aus durch ihre zuverlässige, gleichzeitig flexible und besonders freundliche Art. Ihre soziale Kompetenz und die vorbildliche Serviceorientierung gehen weit über die Normalanforderungen hinaus, so dass ihr Wesen allseits stets geschätzt wird und maßgeblich zur guten Arbeitsatmosphäre beitrug.

Foto: Elke Breitenbach mit Landrat Dr. Alexander Legler.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden