Neuer Jahrgang der Digitalinitiative zur Unternehmensnachfolge startet

Foto: Andreas Gebert

Politik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Frühjahr startet der neue Jahrgang der Digitalinitiative „NextGen4Bavaria" für Unternehmensnachfolgerinnen und - nachfolger.

Im Rahmen der Initiative des Bayerischen Digitalministeriums erhalten die Teilnehmenden ein Jahr lang von Digitalexpertinnen und -experten Unterstützung und Impulse für die Ausgestaltung einer modernen Geschäftsorganisation, eines innovativen Geschäftsmodells und einer Digitalisierungsstrategie am Puls der Zeit. Interessenten können sich noch bis zum 31. Januar 2024 für das Programm bewerben.

Bayerns Digitalminister Dr. Fabian Mehring: „Mit unserer Initiative geben wir Rückenwind für Zukunftsmacher. Konkret helfen wir jungen mittelständischen Unternehmern dabei, den digitalen Wandel ihrer Firmen und unserer Gesellschaft mitzugestalten. Dazu unterstützen wir die Ausgestaltung von Kollaboration mit externen Partnern wie Startups oder das Aufdecken und Einordnen von relevanten digitalen Technologien und Trends. Mit NextGen4Bavaria machen wir greifbar, wie man die Chancen der Digitalisierung unternehmerisch anpacken kann. So bereiten wir die zukünftigen Entscheiderinnen und Entscheider darauf vor, bayerische Traditionsunternehmen in eine erfolgreiche Zukunft im digitalen Zeitalter zu führen."

Neben Digital- und Präsenzveranstaltungen dient ein wachsendes Netzwerk dem praktischen Wissensaustausch. Für das neue Programm stehen bis zu 50 Plätze bereit, auf die man sich noch bis Ende Januar bewerben kann. Kriterium für die Teilnahme ist unter anderem, dass die Bewerberinnen und Bewerber bestehende oder angehende (Mit-) Gesellschafterinnen und Gesellschafter eines mittelständischen Unternehmens mit einem Standort in Bayern sind. Die aktive Mitwirkung am Programm ist kostenfrei.

Weitere Informationen und die genauen Teilnahmebedingungen finden Sie hier: www.nextgen4bavaria.de.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!