Aschaffenburg News - „Historische Orgellandschaft“- Konzert am 24.07.2022

Die wunderschöne spätbarocke Pfarrkirche St. Vitus in Sailauf ist Schauplatz eines besonderen Konzerts am Sonntag, 24. Juli 2022 um 18 Uhr im Rahmen der Festivals „Historische Orgellandschaft Frankfurt RheinMain“ und „Klanglandschaft Mainfranken“ in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde Sailauf. Das Männer-Vokalensemble „Kadmos“, 2021 aus versierten Sängern des Rhein-Main-Gebiets gegründet, gibt unter der Leitung von Ralf Emge, Bundeschormeister des Maintal-Sängerbundes, sein Debut in unserer Region. Im Mai hatte der Chor bereits den Maintal-Sängerbund mit demselben Programm beim Deutschen Chorfest in Leipzig repräsentiert. Es erklingen zwei selten zu hörende Chorwerke der Romantik mit Orgelbegleitung. Die Messe in B-Dur des Liechtensteiner Komponisten Josef Gabriel Rheinberger vereint kontrapunktische Raffinesse mit romantischer Harmonik zu einem eindrucksvollen Klangerlebnis.

Robert Schumanns Motette „Verzweifle nicht im Schmerzenstal“ für doppelten Männerchor auf ein Gedicht Friedrich Rückerts wird ob ihrer Besetzung und Schwierigkeit selten aufgeführt. Der typische Tonfall der späten Werke des
Komponisten mit expressiven Stimmführungen und einer bis an die Grenzen der Tonalität gespannten Harmonik bietet außergewöhnlichen Musikgenuss. Zwischen diesen beiden Werken erklingt Felix Mendelssohn Bartholdys eindrucksvolle Sonate in f-Moll mit ihren zahlreichen Bezügen zur Italienischen Symphonie des Komponisten sowie zu Bachs Matthäuspassion. Der Freigerichter Komponist und Organist Stephan Adam spielt die historische Harrison&Harrison-Orgel.

Eintrittskarten können zum Vorverkaufspreis von 12 € (ermäßigt 8 €) per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! reserviert oder an der Abendkasse zum Preis von 15 € (ermäßigt 10 €) erworben werden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken