Kahl: Versuchter Pkw-Aufbruch - Eigentümer schlägt Täter in die Flucht

Kahl am Main
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einem versuchten Pkw-Aufbruch in der Nacht von Sonntag auf Montag sucht die Alzenauer Polizei nach Zeugen. Der unbekannte Täter flüchtete zu Fuß.

Dem Sachstand nach wurde ein 23-Jähriger am Montag, gegen 00:20 Uhr, durch die Alarmanlage seines Pkws geweckt. Als er im Hof des Anwesens in der Waldstraße nach dem Rechten sehen wollte, stellte er im Bereich der Beifahrertür eine dunkel gekleidete Person fest. Bei Erblicken des Eigentümers flüchtete diese zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine unmittelbar nach dem Notruf eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Der noch unbekannte Täter versuchte erfolglos, die Beifahrertür zu öffnen und gelangte nicht ins Fahrzeug. Ob an der Tür des VWs ein Sachschaden entstanden ist, ist noch Gegenstand der Ermittlungen der Alzenauer Polizei. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Alzenau unter Tel.: 06023/944-0 entgegen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken