Kahl am Main: Übernachtungsgast zur Fahndung ausgeschrieben

Kahl am Main
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gegen 23:10 Uhr wurde in der Sparkassenfiliale in der Hanauer Landstraße eine schlafende Person auf dem Boden vorgefunden. Der 23-jährige junge Mann erklärte der Polizeistreife, dass er ohne festen Wohnsitz sei und hier einfach nur übernachten wolle.

Aufgrund der hohen Alkoholisierung und der doch kühlen Außentemperaturen wurde die Person in Polizeigewahrsam genommen. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Eine Überprüfung der Person ergab eine aktuelle Fahndungsnotierung.

Wegen mehrfachen „Erschleichen von Leistungen" war die Person u.a. zur Aufenthaltsermittlung vom Amtsgericht Borna ausgeschrieben. Nach „Ausnüchterung" und den weiteren erforderlichen polizeilichen Maßnahmen konnte die Person die Polizei in den frühen Morgenstunden wieder verlassen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden