Aschaffenburg News - Finn Wullenweber bleibt weitere Saison beim TV Großwallstadt

Finn Wullenweber bleibt weitere Saison beim TV Großwallstadt

Stefan Wüst, Finn Wullenweber und Michael Spatz. Foto: TVG

Handball
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der TV Großwallstadt kann eine weitere sehr wichtige Vertragsverlängerung verkünden: Finn Wullenweber wird auch in der Saison 2023/24 im Trikot der Blau-Weißen auflaufen und zusammen mit Adrian Kammlodt weiterhin das Duo auf der Rückraum linken Position bilden. Dass Wullenweber am Untermain bleiben wird, ist für den TVG eine enorm wichtige Personalie.

Der junge Hanseate hat sich in den vergangenen Wochen und Monaten stark entwickelt, ist mit 77 Toren der Top-Torschütze des Vereins.

Geschäftsführer Michael Spatz freut sich sehr über die Entscheidung von Wullenweber: „Ich bin sehr glücklich darüber, dass Finn uns mindestens eine weitere Saison erhalten bleibt. Er hat in den letzten Monaten gezeigt, dass er für uns ein sehr bedeutender Spieler im Team ist. Sowohl in der Abwehr im Innenblock als auch im Angriff ist er ein wichtiger Faktor in unserem Spiel. Ihn zu ersetzen wäre nicht einfach gewesen. Dass er unser Angebot anderen Vereinen vorgezogen hat, zeigt, dass wir hier in Großwallstadt einiges richtig machen und wir auf einem sehr guten Weg sind.“

Auch Wullenweber ist vollends zufrieden mit seiner Entscheidung: „Ich freue mich sehr, auch weiterhin für den TVG zu spielen, da ich aktuell sehr glücklich hier bin und mich hier sportlich und menschlich super weiterentwickeln kann. Zudem macht es mir großen Spaß, jedes Wochenende mit so einem tollen Team auf der Platte zustehen.“

Zur Person

Finn Wullenweber wurde am 12. November 1997 in Hamburg geboren und begann seine Karriere bereits im Alter von 5 Jahren beim MTV Ashausen. 2009 wechselte er zur SG Luhdorf/Scharmbeck bevor er sich ein Jahr später dem HSV Hamburg anschloss. Dort durchlief er ab der C-Jugend alle Mannschaften, bevor er 2016 erstmals in der 3. Liga auflief. 2018 feierte er mit dem Verein den Aufstieg in die 2. Liga, 2021 dann in Liga 1. Seit 01.07.2022 steht er beim TV Großwallstadt unter Vertrag, unterschrieb jetzt bis Juni 2024 mit der Option für eine weitere Saison.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken