Aschaffenburg News - Aschaffenburg/ A3: Diebesgut und gefälschte Ausweise sichergestellt

Aschaffenburg/ A3: Diebesgut und gefälschte Ausweise sichergestellt

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Wahl des Seitenstreifens der A3 für seinen Mittagsschlaf wurde dem Fahrer eines Kleintransporters und seinen drei Fahrzeuginsassen zum Verhängnis. Im Fahrzeug konnte Diebesgut und zwei gefälschte Ausweise aufgefunden werden.

Gegen etwa 14:30 Uhr wurde eine Streife der Aschaffenburger Verkehrspolizei auf einen Kleintransporter aufmerksam, welcher auf dem Seitenstreifen der A3 parkte. Bei genauerem Hinsehen konnten die Beamten feststellen, dass der Fahrer sich den Seitenstreifen offensichtlich für seinen Mittagsschlaf ausgesucht hat. Sie wiesen dann Mann an, für eine Verkehrskontrolle auf den naheliegenden Parkplatz Strietwald zu fahren.

Bei der anschließenden Kontrolle konnte bei einem 28-Jährigen zunächst ein E-Scooter aufgefunden werden, welcher durch die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte zur Fahndung ausgeschrieben war. Zudem führte dieser, ebenso wie eine 21-Jährige, einen gefälschten rumänischen Personalausweis mit sich. Das Fahrzeug und auch die Dokumente wurden vor Ort sichergestellt.

Gegen den Mann und die sieben Jahre jüngere Begleiterin wird nun wegen einer Urkundenfälschung ermittelt. Zudem muss der 28-Jährige auf Grund des ausgeschrieben E-Scooters verantworten.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken