Einbrüche in Tennis-Vereinsheime - Wer hat Verdächtiges beobachtet?

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

MÖMBRIS, LKR. ASCHAFFENBURG UND DORFPROZELTEN, LKR. MILTENBERG. Gleich zwei Tennis-Vereinsheime in der Region sind von Montag auf Dienstag von einem oder mehreren unbekannten Einbrechern heimgesucht worden. Die Polizeiinspektionen Alzenau und Miltenberg ermitteln und bitten um Hinweise.

Ein Einbruch ereignete sich im Zeitraum zwischen Montagabend, 19.00 Uhr, und Dienstagnachmittag, 13.00 Uhr, am Giggelstanz in Mömbris. Der Täter gelangte auf noch unbekannte Weise in das Gebäude, wo er auf der Suche nach Beute eine abgeschlossene Innentür gewaltsam öffnete. Er entwendete einen niedrigen dreistelligen Geldbetrag und hinterließ an der aufgebrochenen Tür einen Sachschaden, der sich auf etwa 500 Euro belaufen dürfte.

In diesem Fall bittet die Polizeiinspektion Alzenau um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06023/944-0.

Ein gleichgelagerter Fall ereignete sich im Zeitraum zwischen Montagabend, 20.30 Uhr, und Dienstagnachmittag, 15.00 Uhr, in der Pfr.-Franz-Krug-Straße in Dorfprozelten. Dort öffnete ein ebenfalls bislang noch unbekannter Täter gewaltsam ein Fenster, um ins Innere des Vereinsheims zu gelangen. Er entwendete Bargeld und verschiedene Gegenstände im Gesamtwert von rund 2.000 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 400 Euro geschätzt.

Hinweise im Fall Dorfprozelten nimmt die Polizeiinspektion Miltenberg unter Tel. 09371/945-0 entgegen. 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken