Volvo kollidiert mit Sattelauflieger

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Mittwochnachmittag, gegen 15.50 Uhr, ereignete sich auf der BAB A3 in Fahrtrichtung Frankfurt, kurz vor der Anschlussstelle Bessenbach / Waldaschaff, ein Verkehrsunfall.

Der Fahrer eines Volvo kam vermutlich aufgrund Unaufmerksamkeit vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen. Dort kollidierte er mit dem Heck eines Sattelaufliegers und wurde ca. 100 Meter mitgeschleift. Durch die Wucht des Aufpralls wurden der Fahrer und Beifahrer des Volvo leicht verletzt. Beide mussten jeweils mit Rettungswägen in das Klinikum nach Alzenau verbracht werden. An ihrem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, sein Auflieger war nicht mehr fahrbereit. Die verunfallten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Asphalt wurde an der Unfallstelle ebenfalls leicht beschädigt und musste durch die Autobahnmeisterei repariert werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Reparatur des Asphalts kam es zu erheblichen Behinderungen auf der A3. Die Feuerwehren aus Weibersbrunn und Waldaschaff waren mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Der entstandene Sachschaden dürfte im mittleren fünfstelligen Bereich liegen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden