Julian Nagelsmann würdigt Leistung der Feuerwehr

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach der medialen Irritation um seine Äußerung mit Bezug zur Freiwilligen Feuerwehr besuchte Meistertrainer Julian Nagelsmann vom FC Bayern München auf Einladung des Landesfeuerwehrverbandes Bayern und der Freiwilligen Feuerwehr München schon am Montag die Feuerwache Stadtmitte in Schwabing. Bei dem rund zweistündigen Termin wurde im konstruktiven und von großem gegenseitigem Verständnis und Respekt geprägten Dialog schnell deutlich, dass es zwischen den Bereichen des Sports und der Feuerwehr nichts Trennendes, aber viel Gemeinsames und Verbindendes gibt.

nagelsmannffw az1

nagelsmannffw az2

nagelsmannffw az3

nagelsmannffw az3

nagelsmannffw az4

nagelsmannffw az5

nagelsmannffw az6

„Sozial engagierte Menschen wie bei der Freiwilligen Feuerwehr sind absolute Vorbilder und für eine funktionierende Gesellschaft elementar.", so Julian Nagelsmann. „Unsere gemeinsamen Werte, die „der Fußball“, ebenso wie „die Feuerwehr“ lebt, sind u.a. Disziplin, Toleranz, Leistungsbereitschaft und gegenseitiges Einstehen füreinander. Das kommt in der ehrenamtlichen Arbeit unserer über 7500 Freiwilligen Feuerwehren mit ihren 320.000 Aktiven, täglich bei Übung und Einsatz zum Ausdruck“, so Johann Eitzenberger, Vorsitzender des LFV Bayern, der ebenso wie alle anwesenden der FF und BF München, die Klarstellung von Julian Nagelsmann und seine anerkennenden Worte, stellvertretend für alle Ehrenamtlichen, insbesondere die Freiwilligen Feuerwehrleute, annahmen.

Nach einer Besichtigung der Wache und der Integrierten Leitstelle, konnte sich Julian Nagelsmann bei einer gemeinsamen Übung der Freiwilligen Feuerwehr und der Berufsfeuerwehr München ein genaueres Bild von der Arbeit der Feuerwehrleute machen. Wie läuft ein Einsatz ab? Wie schnell muss es gehen, wenn Menschenleben in Gefahr sind? Und wie schwer ist eigentlich die persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehrleute?

Julian Nagelsmann zeigte sich beeindruckt: „Es steckt, das habe ich jetzt vor Ort noch einmal verdeutlicht bekommen, eine enorme Arbeit hinter allem - und wie es der Name schon sagt, leisten diese Menschen ihren wertvollen Dienst an der Gemeinschaft freiwillig. Ich habe einen enormen Respekt vor allen, die sich ehrenamtlich betätigen.“

Foto: Vorsitzender des LFV Bayern, Johann Eitzenberger, begrüßt Julian Nagelsmann an der Feuerwache 4 München-Schwabing
Foto: Bei einer gemeinsamen Übung der Freiwilligen Feuerwehr und der Berufsfeuerwehr München macht sich Julian Nagelsmann ein Bild von der Arbeit der Einsatzkräfte
Foto: Bei einer gemeinsamen Übung der Freiwilligen Feuerwehr und der Berufsfeuerwehr München macht sich Julian Nagelsmann ein Bild von der Arbeit der Einsatzkräfte
Foto: Bei einer gemeinsamen Übung der Freiwilligen Feuerwehr und der Berufsfeuerwehr München macht sich Julian Nagelsmann ein Bild von der Arbeit der Einsatzkräfte
Foto: Der direkte Austausch zwischen Julian Nagelsmann und Vertretern der Feuerwehr von großem gegenseitigem Verständnis und Respekt geprägt.
Foto: Der direkte Austausch zwischen Julian Nagelsmann und Vertretern der Feuerwehr von großem gegenseitigem Verständnis und Respekt geprägt.

Bildnachweis: LFV Bayern


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden