Klaus Berninger: Wer ist mein Mörder?

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Rahmen ihrer Ermittlungen hofft unsere Sonderkommission weiterhin auf Hinweise aus der Bevölkerung zum Tötungsdelikt an Klaus Berninger im Jahr 1990. In den letzten Tagen haben wir hierfür auch Hinweisschilder in Wörth am Main und auch am Tatort aufgehängt.

Die Ermittler hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung und haben die folgenden Fragen:

• Wer kann konkrete Angaben zum Mordfall Klaus Berninger machen?
• Wer kann Hinweise auf mögliche Tatbeteiligte im Mordfall Klaus Berninger geben?
• Wer kann Hinweise auf Personen geben, die möglicherweise etwas über den Mordfall Klaus Berninger wissen?
• Wer hat Klaus Berninger am Nachmittag/Abend des 20. Dezember 1990, möglicherweise in Begleitung von weiteren Personen, gesehen?
• Wer hat Klaus Berninger am Abend des 20. Dezember 1990, nach 18 Uhr, gesehen?
• Wer kann Angaben dazu machen, ob Klaus Berninger in irgendwelche Streitigkeiten verwickelt war?
• Gibt es Personen, die in der Zeit zwischen dem 20. und 23. Dezember 1990, Feststellungen im Bereich des Leichenauffindeortes im Waldgebiet „Schneesberg“ getroffen haben?
• Wer kann Hinweise zu dem Einbruch in die Bäckerei Berninger in der Nacht vom 27. auf den 28. Mai 1990 geben?
• Gibt es Zeugen, welche den Geldbeutel von Klaus Berninger in Zeit vom 20. bis 27. Dezember 1990 gesehen bzw. aufgefunden haben?

Zeugen werden gebeten, sich bei unserer Kriminalpolizei zu melden:
➡ 0800/1011611
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto: Copyright Polizeipräsidium Unterfranken


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden