Drei Personen wurden hierbei leichtverletzt. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Obernburger Polizei. Dem Sachstand nach befuhr ein 44-Jähriger mit seinem Ford Focus gegen 16:10 Uhr die Mömlinger Straße. An der Kreuzung zur Kreisstraße wollte er nach links in Richtung Obernburg abbiegen. Hierbei übersah er eine vorfahrtsberechtigte 24-jährige VW-Fahrerin, die in Richtung Niedernberg unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, durch dessen Wucht der VW auf die Gegenfahrbahn abgewiesen wurde. Dort touchierte er einen BMW leicht. Beide Insassen des Ford, sowie die VW-Fahrerin erlitten leichte Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

In Folge des Zusammenstoßes waren zwei Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden. Die Feuerwehr Großwallstadt war ebenfalls im Einsatz.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!