Aschaffenburg News - Hoher Sachschaden nach Wohnhaus-Brand – Keine Verletzten

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand jedoch beträchtlicher Sachschaden. Mit den weiteren Ermittlungen in dem Fall ist die Kriminalpolizei Aschaffenburg betraut. Gegen 04.40 Uhr hatte die Integrierte Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken einen Gebäudebrand in Breitenbuch mitgeteilt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Michelstadt, Breitenbuch und Kirchzell waren schnell vor Ort und begannen mit den Löscharbeiten. Glücklicherweise konnten sich die beiden anwesenden Bewohner rechtzeitig ins Freie retten. Sie wurden vorsorglich vom Rettungsdienst begutachtet, blieben dem Sachstand nach jedoch unverletzt. Die Sachschadenshöhe könnte sich nach ersten Schätzungen auf eine sechsstellige Summe belaufen.

Wie das Feuer ausgebrochen ist, ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen, die von der Kriminalpolizei Aschaffenburg durchgeführt werden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken