Kirchenradio am Sonntag: Was hinter dem Namen Kilian steckt

Bayern
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Was sich hinter dem Namen Kilian verbirgt, erklärt eine Namensforscherin in den Hörfunksendungen des Bistums Würzburg am Sonntag, 7. Juli.

Zum Bistum Würzburg gehören auch andere Namen. Der „Hör mal zu“-Autor trägt einen davon und erzählt, was er mit dem Namen so erlebt hat. Was in der Kiliani-Wallfahrtswoche in diesem Jahr geboten ist, erläutert ein weiterer Beitrag. Älteren Menschen fällt es manchmal schwer, die neuesten Handys und Computer zu verstehen. Ein Bericht zeigt, wo es Tipps für den Umgang mit den technischen Geräten gibt. Außerdem gibt es für alle Bierfreunde, die dem Trubel auf dem Volksfest entfliehen wollen, einen Veranstaltungshinweis. Für „Gott und die Welt“ hat ein Reporter die Caritas-Fachakademie für Sozialpädagogik in Aschaffenburg besucht. 150 Schülerinnen proben dort für ein Musical.  Bei „Made in Dagenham“ dreht es sich inhaltlich unter anderem um das große Thema „Gleichberechtigung“. Die Sendung „Cappuccino – Ihr Kirchenjournal am Sonntagmorgen“ läuft jeweils sonntags von 8 bis 10 Uhr auf Radio Charivari Würzburg. Ebenfalls von 8 bis 10 Uhr sendet Radio PrimaTon Schweinfurt jeweils sonntags „Kreuz und quer – PrimaTon Kirchenmagazin“. Das Kirchenmagazin „Gott und die Welt“ auf Radio Primavera ist jeweils sonntags von 7 bis 8 Uhr zu hören.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!