Ehrenamtliches Engagement im Natur- und Umweltschutz ist von unschätzbarem Wert. Das betonte heute Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber bei der Verleihung der diesjährigen Auszeichnung "Grüner Engel" und "Grüner Junior-Engel" an Ehrenamtliche aus Ober- und Niederbayern. Glauber: "Bayerns Naturvielfalt und Artenreichtum brauchen viele schützende Hände. Natur- und Umweltschutz ist ohne den unermüdlichen Einsatz der vielen Ehrenamtlichen im gesamten Freistaat nicht denkbar. Das langjährige Engagement der Grünen Engel´ und die Naturbegeisterung der 'Junior-Engel' schon in jungen Jahren sind praktisches Wirken und vorbildliches Beispiel zugleich. Nur gemeinsam können wir Bayerns Artenvielfalt und Naturreichtum erhalten. Ich danke den 'Grünen Engeln' und den 'Grünen Junior-Engeln' für ihr großartiges Engagement." Die Auszeichnung "Grüner Engel" wird seit 2011 verliehen. Zudem werden seit 2018 Kinder und Jugendliche als "Grüne Junior-Engel" für ihren besonderen Einsatz im Naturschutz ausgezeichnet. Die Auszeichnungen werden in den bayerischen Regierungsbezirken im turnusmäßigen Wechsel verliehen. Die Ehrenamtlichen kümmern sich dabei beispielsweise um bedrohte Tiere und Pflanzen, pflegen wertvolle Biotope, engagieren sich für die Umweltbildung oder sind für den Klimaschutz aktiv. Schätzungen beziffern den wirtschaftlichen Wert der ehrenamtlichen Leistungen im Naturschutz in Bayern auf jährlich rund 23 Millionen Euro.

Folgende Ehrenamtliche wurden ausgezeichnet:

Oberbayern - "Grüner Engel":

Hans-Joachim Fünfstück, Garmisch-Partenkirchen
Andrè Wacke, Penzberg
Peter Beck, Geretsried
Claudia Längler, Emmering
Theodor Faust, Geisenfeld
Rainer Mühe, Petershausen
Peter Olbrich, Landsberg am Lech
Helmut Presser, Kipfenberg
Dr. Ninon Ballerstädt, Tutzing
Anja Frohwitter, Rosenheim
Sven Seynsche, Rosenheim
Valentin Eckmann, Fürstenfeldbruck

"Grüner Junior-Engel":

Linus Gebert, Germering
Marlena Hergett, Gröbenzell
Leila Schloßnikel, Gröbenzell
Lukas Schorer, Neuburg a.d. Donau
Alina Reize, Kottgeisering
Tobias Biebl, Ampfing

Niederbayern - "Grüner Engel":

 Dieter Nuhn, Landshut
Philipp Herrmann, Landshut
Wasserwacht Plattling
Dr. Stefanie Beier, Gerzen
Paul Hilgart, Zwiesel

Preisträger, die an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnten, erhalten die Auszeichnung zu einem späteren Zeitpunkt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken