Aschaffenburg News - Autopanne führt zur Sicherstellung von Marihuana und Haschisch

Autopanne führt zur Sicherstellung von Marihuana und Haschisch

Weibersbrunn
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine Autopanne führte am Freitagmorgen zur Sicherstellung einer geringen Menge Marihuana und Haschisch durch die Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg Hösbach.

Gegen die beiden Fahrzeuginsassen führt die Polizei nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des Besitzes von Betäubungsmitteln. Die Mitteilung über einen möglichen Unfall auf der A 3 in Richtung Frankfurt führte gegen 05:20 Uhr eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion an die Einsatzörtlichkeit. Dort trafen die Beamten auf einen 39 und 42 Jahren alten Mann die Angaben, aufgrund einer Panne an ihrem Ford auf Hilfe zu warten. Womit die Männer wohl nicht gerechnet hatten, das die Polizisten mit ihrem geübten Blick im Fahrzeuginnenraum sofort die geringe Menge Marihuana und Haschisch entdeckten und sicherstellten. Gegen die beiden Männer wird nun wegen des möglichen Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken