Weibersbrunn: Stützrad verloren

Weibersbrunn
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 04.06.2022, gegen 14.10_Uhr, fuhr ein 66-Jähriger mit seinem Wohnwagengespann auf der BAB A3, Fahrtrichtung Passau, als sich bei der Haseltalbrücke, das ordnungsgemäß angebrachte Stützrad des Wohnwagens löste und auf der mittleren Fahrspur liegenblieb.

Ein nachfolgender 67-jähriger Mercedesfahrer erkannte die Gefahr zu spät und fuhr über das Stützrad. Hierbei wurde der linke hintere Reifen zerstört.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 150.- Euro.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden