Für diejenigen, die mit dem Bus fahren möchten, ist der 1. Treffpunkt um 13.50 Uhr am Bahnhof in Schöllkrippen. Der Bus fährt ab Schöllkrippen, um 14.02 Uhr zum Treffpunkt. Dort werden wir von unserem Wanderführer Marcus Eisel, dem 2. Vorsitzenden unseres Vereins, um 14.30 Uhr abgeholt. Bei der Wanderung durch die Wasserloser Lagen Schlossberg und Luhmännchen, weiß unser Wanderführer Interessantes über den fränkischen Wein und das nordwestlichste Weinanbaugebiet Bayerns, zu berichten. Wir können uns auf die herrlichen Ausblicke in den Taunus, sowie den Odenwald, freuen. Gleichzeitig erfahren wir Wissenswertes über die Wasserloser Geschichte. Um das Erfahrene zu vertiefen, werden uns drei verschieden Weine von Wasserlosern Winzern zur Verkostung angeboten. Eine Kostenpauschale von 3-5 € fällt hierfür (je nach Gruppengröße), an. Weingläser bitte mitbringen! Wir freuen uns auf die außerordentliche Wanderung, die etwa 3 Stunden dauern wird. Die Verhältnisse sind einfach, bis auf den längeren Aufstieg in die Weinberge. Zum Abschluss ist eine gemeinsame Einkehr geplant.

Monatswanderung in Heigenbrücken am 23.Juni: Hierfür treffen wir uns um 13.50 Uhr am Bahnhof in Schöllkrippen. Wir fahren mit dem Bus nach Heigenbrücken. Dort laufen wir den Glücksweg entlang. Die Hauptbotschaft des GlücksWEGs ist: Das Glück liegt am Wegesrand. Zahlreiche Tafeln, auf denen Menschen von dem berichten, was sie glücklich macht, säumen den Weg. Die Strecke beträgt etwa 4 km und ist einfach zu begehen. Sie ist auch für Kinderwägen und Rollstühle geeignet. Da an diesem Tag keine Einkehrmöglichkeit besteht, greifen wir auf die Rucksackverpflegung zurück. Die Rückkehr in Schöllkrippen ist für 17 Uhr geplant. Die Wanderwartinnen Hiltrud Schönborn und Marta Schmidt freuen sich auf zahlreiche Mitstreiter jeden Alters.

Monatsversammlung am 24. Juni: Alle Vereinsmitglieder und Interessierte sind herzlich zur Monatsversammlung eingeladen. Wir treffen uns um 18 Uhr in der Rodberghütte. Bei der regelmäßigen Zusammenkunft erwarten uns interne Neuigkeiten, Wanderungsbesprechungen und Kultur. Die Versammlung bietet immer wieder die Möglichkeit zum sozialen Miteinander und wird rege genutzt. Vorschau: Grenzwanderung zum Thema „Unsere Heimat – weder bayerisch noch fränkisch“, am 2. Juli, Spessartbundfest in Aschaffenburg am 3.Juli, Wanderfahrt nach Bamberg am 20.Juli: Abfahrt wird um 8 Uhr am Marktplatz in Schöllkrippen sein. In Fahrgemeinschaften werden wir nach Heigenbrücken fahren. Dort nehmen wir den Zug nach Bamberg. Am Ziel ist u.a. eine Führung in der LWG geplant. Rückkehr in Heigenbrücken ist für etwa 19.30 Uhr geplant. Für diesen Tagesausflug kann das 9€ Ticket genutzt werden.

Für die folgenden Veranstaltungen ist noch kein genaues Datum festgelegt: Gesundheitswanderung, Wasser- und Glashüttenwanderungen. Mehr Infos zu unserem Verein auf www.spessartbund-schoellkrippen.de. Unsere Rodberghütte ist an Sonn- und Feiertagen, von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Frau Jung und ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch! Info: www.rodberghuette.de

 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden