Die OG Schöllkrippen traf sich am Samstag, den 2. Juli, zu einer Wanderung zum Thema „Tag der Franken – Unsere Heimat, weder bayerisch noch fränkisch“. Eine Gruppe von 13 Mitgliedern und auch neuen Wanderfreund*innen, machte sich in Wiesen auf den Weg durch den Wald. Der Wegverlauf führte durchgehend entlang der Grenze zwischen Bayern und Hessen.

Dienstagnacht gegen 03.16 Uhr wurden die Feuerwehrleute aus Schöllkrippen, Schneppenbach und Hofstädten unsanft aus dem Schlaf gerissen: In der Aschaffenburger Straße in Schöllkrippen war ein Wohnungsbrand gemeldet worden, mindestens ein Bewohner sollte sich noch in der Wohnung aufhalten. Beim Eintreffen des ersten Feuerwehrfahrzeugs konnte Entwarnung gegeben werden: Die Besatzung des Rettungswagens, der sich bereits vor Ort befand, hatte alle Bewohner nach draußen gebracht und übernahm auch sofort deren Betreuung.

Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am frühen Sonntagnachmittag in der Küche eines Einfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand jedoch hoher Sachschaden. Die Ermittlungen zur Brandursache hat inzwischen die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernommen.

Am Sonntagnachmittag, gegen 14:55 Uhr stellte eine Streifenbesatzung im Rahmen eines anderen Einsatzes Am Schießrain in Schöllkrippen einen 34jährigen Mann fest, der auf seinem E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen an den Beamten vorbeifuhr.

Gegen 14:00 Uhr kam es am Pfingstsonntag (05.06.22) aus ungeklärtem Grund zu einem Feuer an einem Elektroherd in der Straße „Am Schießrain“. Nach dem Eingang des Notrufs alarmierte die Leitstelle Bayerischer Untermain die Freiwilligen Feuerwehren aus Schöllkrippen und Schneppenbach sowie den Rettungswagen der BRK Rettungswache Schöllkrippen.

Nächster Schritt auf dem Weg zur Sanierung der Mehrzweckhalle in Schöllkrippen. Die Gemeinde hat den vorläufigen Förderbescheid des Bundes über 1,5 Mio Euro erhalten. Das hat die Gemeinde mitgeteilt. Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz, die sich in der Berlin intensiv für die Förderung Schöllkrippens eingesetzt hatte dazu: "Ich freue mich, dass es bei der Sanierung der Mehrzweckhalle in Schöllkrippen weiter vorangeht. Der vorläufige Förderbescheid ist ein weiterer wichtiger Schritt dorthin. Damit profitieren die Menschen vor Ort direkt von den Fördermitteln des Bundes und mein Einsatz in Berlin hat sich gelohnt."

Sperrung der Waagstraße in Schöllkrippen von 07.06. bis 18.06.2022 Aufgrund der Sperrung der Waagstraße in Schöllkrippen von 07.06. bis 18.06.2022 werden umfangreiche Änderungen der Linien 25, 29 und 30 nötig.

Für diese Wanderung treffen wir uns um 14.30 Uhr an der Bushaltestelle „Stadtmitte“ in Alzenau. Für diejenigen, die mit dem Bus fahren möchten, ist der 1. Treffpunkt um 13.50 Uhr am Bahnhof in Schöllkrippen. Der Bus fährt um 14.02 Uhr zum Treffpunkt. Dort werden wir von unserem Wanderführer Marcus Eisel, dem 2. Vorsitzenden unseres Vereins, abgeholt.

Nach zweijähriger Pause, konnten die Mitglieder der OG Schöllkrippen endlich wieder zur traditionellen Maiandachtsfeier an der Antoniuskapelle, zusammenkommen. Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sich 40 Gläubige und zelebrierten die Messe mit Kirchenliedern und Gebeten. Eine Möglichkeit zur Ruhe und inneren Einkehr, die hier mitten im Wald, ein besonderes Ambiente fand. Begleitet wurde der Gesang von Klaus Elsässer, der die Gruppe mit dem Akkordeon begleitete. An dieser Stelle, ein herzliches Dankeschön dafür! In einer emotionalen Fürbitte wurde dieses Jahr an die Bürger der Ukraine gedacht.