Der Spessartbund Schöllkrippen informiert über sein Monatsprogramm:

Gesundheitswanderungen im September
Aufgrund von zu geringen Anmeldungen, entfallen diese Wanderungen.

Monatswanderung am 15.September:
Die Wanderführerinnen Hiltrud Schönborn und Marta Schmidt haben für diesen Monat eine Wanderung zur Teufelsmühle vorgesehen.
Hierfür treffen wir uns um 13.50 Uhr am Bahnhof in Schöllkrippen und fahren gemeinsam mit dem Bus nach Geiselbach. Von dort wandern wir an einem ruhigen und angenehmen Weg entlang. An der Teufelsmühle ist eine Rast vorgesehen, deswegen bitte an die Rucksackverpflegung denken! Anschließend wandern wir weiter, bis nach Michelbach. Von dort fahren wir dann mit der Bahn zurück nach Schöllkrippen. Die Wanderbedingungen hierfür sind leicht. Die gesamte Wegstrecke beträgt etwa 7.5km.

Monatsversammlung mit Erntedankfeier am 30.September
Wir treffen uns um 18 Uhr in der Rodberghütte, zum Austausch von vereinsinternen Neuigkeiten, vergangenen Aktivitäten und geplanten Wanderungen. Auch die Kultur kommt bei uns nicht zu kurz. Für die traditionelle Erntedankfeier, bitten wir unsere Mitglieder, wie jedes Jahr, etwas zum Essen mitzubringen. Die Leckereien können wir dann in fröhlicher Runde gemeinsam genießen.
Unsere neuen Mitglieder möchten wir hiermit besonders einladen, diese Monatsversammlung zu besuchen und mit uns gemeinsam das jährliche Erntedankfest zu feiern.

Vorschau:
Oktober: Wanderung zum Thema „Wasser“, Modul 2
November: Glashüttenwanderung 2022, Wanderung zum internationalen Jahr des Glases der UNO

Mehr Infos zu unserem Verein auf www.spessartbund-schoellkrippen.de 
Unsere Rodberghütte ist an Sonn- und Feiertagen, von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Frau Jung und ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch!
Info: www.rodberghuette.de

Aufgrund der langanhaltenden Trockenheit und der damit einhergehenden verminderten Quellschüttungen sowie der Absenkung des Grundwasserspiegels besteht aktuell im Versorgungsbereich des Marktes Schöllkrippen (mit den Ortsteilen Schneppenbach und Hofstädten) akuter Trinkwassermangel. Die Quellschüttungen sind auf dem tiefsten Stand seit den Messungen. Die Pumpe des Tiefbrunnens schaltet wegen der Gefahr des "Trockenlaufens" mehrfach und wiederholt ab.

Die Staatsstraße 2306 wird von Montag, dem 29.08.2022, bis Freitag, dem 09.09.2022, in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Grund hierfür sind Ausbesserungsarbeiten an der Asphaltdeckschicht. Die Sperrung erstreckt sich in Schöllkrippen zwischen den Einmündungen "Am Bahnhof" und der Krombacher Straße.

Am Donnerstagmorgen kam es in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 11.00 Uhr zu einer Unfallflucht auf dem Schotterparkplatz in der Straße „Am Sackhaus“ in Schöllkrippen.

Aufgrund der Sperrung der Waagstraße in Schöllkrippen von 29.08. bis 09.09.2022 werden umfangreiche Änderungen der Linien 25, 29 und 30 nötig. Die Linie 25 fährt drei Minuten früher von Schöllkrippen über Blankenbach und dann ohne Halt bis Geiselbach. Ab dort wieder nach regulärem Fahrplan. Die Abfahrtszeiten von Aschaffenburg in Richtung Schöllkrippen bleiben unverändert – ab Geiselbach fährt die Linie 25 über Blankenbach nach Schöllkrippen.

Aufgrund der großen Beliebtheit der Gesundheitswanderungen in den vergangenen 2 Jahren, bietet der Spessartbund gemeinsam mit den Ortsgruppen Schöllkrippen und Rottenberg, dieses Jahr, 4 Einheiten Gesundheitswandern an.

Am späten Sonntagabend ist an einem Mehrfamilienhaus im Ortsgebiet ein Feuer ausgebrochen. Die örtlichen Feuerwehren konnten den Brand glücklicherweise schnell löschen und Schlimmeres verhindern. Noch am Brandort konnte ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden. Dieser wurde am Montagnachmittag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg am Amtsgericht vorgeführt und sitzt nun in Untersuchungshaft.

Am Sonntagabend (17.07.2022) gegen 21:00 Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehren Schneppenbach, Hofstädten und Schöllkrippen zu einem Kellerbrand in die Hauptstraße gerufen. Bei Eintreffen drang dichter Rauch aus den Kellerfenstern. Glücklicherweise hatten bereits alle Bewohner das Haus verlassen. Die Hauptstraße war über die komplette Einsatzdauer vollgesperrt.

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken