Mömbris: Brandserie geht weiter - Kleinbrand am Waldrand

Mömbris
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am späten Dienstagnachmittag hat eine Kleinfläche an einem Waldweg zwischen Molkenberg und Kleinhemsbach gebrannt. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt. Das Feuer könnte zu der Brandstiftungsserie im dortigen Bereich gehören.

Zwei Reiter bemerkten am Dienstag, gegen 16.45 Uhr, ein Feuer auf einer Fläche von circa fünf Quadratmetern neben dem ortsverbindenden Waldweg. Sie verständigten die Feuerwehr, die den Brand glücklicherweise schnell löschen konnte, bevor er sich noch weiter ausbreitete.

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen und geht derzeit davon aus, dass der Vorfall im Zusammenhang mit den Bränden vom 19. Juli, 20. Juli und 23. Juli steht (wir berichteten). Ein in dem Zusammenhang gesuchter Zeuge (Zeugenaufruf vom 27. Juli), der am 20. Juli Fotos von den Löscharbeiten gemacht hatte, hat sich inzwischen bei der Kriminalpolizei gemeldet und steht mit den Ermittlern in Verbindung.

Die Kripo hofft auch in diesem Fall auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer in dem Waldgebiet zwischen Molkenberg und Kleinhemsbach, aber auch im Zusammenhang mit den anderen Bränden, verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen hat, wird gebeten, sich dringend unter Tel. 06021/857-1733 zu melden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken