Eine 86-jährige VW-Fahrerin war mit ihrem Polo auf der B26 von Hösbach kommend in Richtung Sailauf unterwegs. An der Stachus-Kreuzung standen ein VW Transporter und hinter ihm ein Motorrad. Beide Verkehrsteilnehmer warteten an der Ampel, als die Polo-Fahrerin vermutlich Gas und Bremse verwechselte. Der Polo prallte in das Heck des Motorrads und schob dieses anschließend auf den Transporter. Glimpflich ausgegangen ist der Vorfall für alle drei Betroffenen: Sie blieben unverletzt.

Die Feuerwehr Hösbach sicherte die Unfallstelle ab, reinigte die Fahrbahn und leitete den Verkehr um. Während der Transporter-Fahrer die Fahrt noch eigenständig fortsetzen konnte, mussten das Motorrad und der VW Polo abgeschleppt werden.

Der Schaden summiert sich ersten Schätzungen zufolge auf mehr als zehntausend Euro. Während der Unfallaufnahme war die Zufahrt von Hösbach kommend in Richtung A3 gesperrt. Der Verkehr wurde über das Industriegebiet umgeleitet.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!