Im Rahmen einer Wägung stellte die Streifenbesatzung eine Überladung von mehr als 25 % fest.

Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der Speditionsfahrer musste vor Ort eine Sicherheitsleistung von mehr als 300 Euro hinterlegen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden