Großostheim: Jugendliche werfen Gegenstände von Brücke

Großostheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Donnerstagabend haben zwei Jugendliche in Großostheim offenbar Gegenstände von einer Fußgängerbrücke geworfen. Die Polizei Aschaffenburg ermittelt gegen die Tatverdächtigen und hofft auch auf Zeugen. Dem Sachstand nach warfen ein 14-Jähriger und ein 16-Jähriger gegen 19:50 Uhr Gegenstände von einer Fußgängerbrücke auf die B 469.

Ein 55-Jähriger, der mit seinem Pkw auf der Gegenfahrbahn unterwegs war und selbst nicht gefährdet wurde, verständigte die Polizei. Diese konnte die beiden Jugendlichen noch vor Ort antreffen.

Die Ermittlungen zum möglichen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr führt die Polizeiinspektion Aschaffenburg.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, und eventuelle Geschädigte, deren Fahrzeug von Gegenständen getroffen wurde bzw. die Ausweichen mussten, werden dringend gebeten sich unter Tel. 06021/857-2230 zu melden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!