Wegen eines technischen Defekts musste eine 29-jährige ihren Hyundai in der Straße am Kreisgraben stehen lassen.

Am Samstag, gegen 18:00 Uhr, kam es in der Straße Zur Welzbachhalle zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW Touran und einem Radfahrer. Der 40-Jährige VW-Fahrer fuhr in Richtung Schaafheimer Straße, als ihm am kreuzenden Radweg der 37-jährige Pedelec-Fahrer in die rechte Seite fuhr.

Am vergangenen Mittwoch zwischen 07:00 Uhr und 17:15 Uhr hat ein unbekannter Täter einen blauen BMW Z3 in der Rudelzauer Straße (Ortsteil Pflaumheim) beschädigt.

In der Bachstraße in Großostheim prallte der Fahrer eines Suzuki am Donnerstagnachmittag gegen 18:00 Uhr frontal gegen einen geparkten Pkw Mercedes. Der Suzuki befuhr die Bachstraße in Richtung Kolpingstraße. Der Fahrzeugführer verlor vermutlich aufgrund einer medizinischen Ursache die Kontrolle über seine Pkw und prallte in der Folge gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw Mercedes.

Auf der Kreuzung Pfarrgasse / Bachstraße in Großostheim ereignete sich am Sonntagabend gegen 17:30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw, weil ein 18-jähriger Fahranfänger eine vorfahrtsberechtigte Honda-Fahrerin übersehen hatte.

Ein noch unbekannter Fahrzeugführer eines Opel Meriva ließ sich am Mittwochmittag gegen 13:20 Uhr zu einem riskanten Überholmanöver hinreißen. Nach Angaben eines 63-jährigen Zeugen überholte der rasante Opel-Fahrer selbigen auf der Ortsentlastungsstraße zwischen der Schaafheimer Straße und der Babenhäuser Straße. Hierbei übersah er offensichtlich den Gegenverkehr, oder schätzte zumindest die Geschwindigkeit falsch ein.

Beamte der zentralen Ergänzungsdienste kontrollierten am Freitagnachmittag in der Stadtseestraße einen Pkw Mercedes. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 29jährige Fahrzeugführer zum wiederholten Mal ohne einen gültigen Führerschein unterwegs war. Aufgrund diverser zurückliegender Fahrten ohne Führerschein und einer offensichtlichen Unbelehrbarkeit des Fahrers, wurde dessen Pkw an Ort und Stelle beschlagnahmt.  Der 29jährige Landkreisbewohner muss sich nun erneut wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.