Kupra kollidiert zwischen Goldbach und Aschaffenburg frontal mit BMW

Foto: Ralf Hettler

Goldbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einem Unfall zwischen Goldbach und Aschaffenburg sind am Montagvormittag zwei Menschen verletzt worden.

Kurz nach 9 Uhr wollte ein 24-jähriger Cupra-Fahrer von Goldbach kommend von der B26 Richtung Würzburg auf die A3 abbiegen. Vermutlich übersah er dabei einen entgegenkommenden BMW und kollidierte mit diesem im Frontbereich. Bei dem Zusammenstoß zogen sich sowohl der Cupra-Fahrer als auch der 73-jährige BMW-Fahrer leichte Verletzungen zu. Beide wurden nach einer Erstversorgung durch eine Notärztin und den Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstanden wirtschaftliche Totalschäden, sie mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden summiert sich auf mehrere Zehntausend Euro. Die Feuerwehr Goldbach sicherte die Unfallstelle und reinigte Straße. Während der Unfallaufnahme und Bergung, musste die B26 Richtung Goldbach wie auch die Abfahrt von der A3 kommend komplett gesperrt werden. Dies führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!