85-Jähriger stürzt in Mainaschaff: Hundehalterin leistet keine Hilfe

Mainaschaff
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nachdem die Hunde zweier Spaziergänger in Mainaschaff in Streit geraten sind, stürzte einer der beiden Hundehalter und blieb regungslos liegen. Der Mann befindet sich seitdem in ärztlicher Behandlung. Dem Sachstand nach war der 85-Jährige am Dienstag, 04. Juni, mit seinem Hund im Mittelweg unterwegs. Hierbei geriet sein Hund mit dem einer unbekannten Spaziergängerin in Streit. In der Folge stürzte der Mann nach derzeitigen Erkenntnissen und blieb regungslos liegen.

Die Frau entfernte sich ohne ihm zu helfen. Der Senior befindet sich seitdem im Krankenhaus in ärztlicher Behandlung. Ein weiterer Spaziergänger kümmerte sich um den Verletzten und verständigte den Rettungsdienst. Die Frau selbst konnte nicht mehr angetroffen werden.

Diese wird wie folgt beschrieben:

  • Ca. 30 Jahre alt
  • Schwarzes Haar
  • Führte einen braunen Hund mit, der mit beiden Hinterläufen humpelt

Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-2230 bei der Aschaffenburger Polizei zu melden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!