Sauna in Thermenanlage in Brand geraten

Mainaschaff
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Sonntagabend waren Polizei und Feuerwehr bei einem Brand in einem Saunagarten im Einsatz.

Ein Heizofen hatte in Flammen gestanden. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Verletzte gab es keine. Die Polizei Aschaffenburg ermittelt. Die Einsatzkräfte mussten gegen 18:30 Uhr zu der Thermenanlage in der Johann-Dahlem-Straße ausrücken. Mitarbeiter hatten zuvor Flammen in einer der Saunas festgestellt und den Notruf gewählt. Dem Sachstand nach ist das Feuer in dem Heizofen der betroffenen Sauna ausgebrochen. Ein Handtuch hatte sich offensichtlich daran entzündet, als der Raum unbesetzt war. Die örtliche Feuerwehr brachte die Flammen schnell unter Kontrolle und löschte den Brand. An dem Ofen ist ein Sachschaden in Höhe von über eintausend Euro entstanden. Die Polizei ermittelt nun, wie es zur Brandentstehung gekommen ist.

Besucher der Anlage, die zur relevanten Zeit zwischen 17:30 Uhr und 18:30 Uhr möglicherweise sachdienliche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter 06021/857-223 in Verbindung zu setzen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!